Werdegang

In einer kalten klaren Winternacht am 21. Januar 2005 trafen sich Suthur und Germany Freakshow in Freakshows Gartenhütte, um gemeinsam ein paar Runden Darts zu spielen und das ein oder andere Bier zu leeren.

Im Laufe des Abends kam das Gespräch auf unser Lieblings-Computerspiel:
Counterstrike 1.6


Suthur und Germany Freakshow spielten bereits seit einigen Jahren dieses Game und stellten sich gemeinsam vor, wie es wäre, einen Clan zu Gründen, in welchem all Ihre Gaming-Freunde Unterschlupf bekommen würden.

Der Plan stand also fest, es sollte eine Community, bestehend aus 10 Freunden werden, welche allesamt CS 1.6 spielten.

Aber wie sollte dieser Clan heissen ?

Irgendwas mit "Ruhrpott"...Ruhrpott Crusaders...Ruhrpott Attacks...Ruhrpott Shooters....

Alles hörte sich kindisch und dumm an.

3 Bier und eine kleine Unterhaltung über unseren damaligen Lieblingsfilm (Starship Troopers) später,

schallte ein lautes:

RUHRPOTT ROUGHNEXX !!!! HUUUAAAAHHHH!!!

durch das Morgengrauen.

Unser Clan war geboren !

Aber es fehlte alles an Infrastruktur.

Keine HP
Keine Server
Kein TS

Germany Freakshow entschloss sich also dazu, all dies schnellstmöglich zu organisieren.

24 Stunden später war es dann soweit.

Unser erster 24 Slot Public Server war online und die ersten Matches wurden in unserem TS2 lautstark bejubelt.

Eine Homepage war auch in Mache.

Die Jahre zogen ins Land.

Member kamen, Member gingen.

Im Jahr 2010 nahmen wir das erste mal an der Legendären FUNLAN in Herne teil.

Damals mit gerade einmal 16 Leuten vertreten und um den Sieg betrogen von seltsamen Menschen,

die sich Spaßtöter nannten.

Diese Spaßtöter gingen dann aber einen Bus bauen und 2 Jahre und 50 Member später sollte es uns vergönnt sein, diese LAN zum ersten mal selbst Ausrichten zu dürfen. (Danke Achim !)

Hier schlossen RpR und FGAH erste Kontakte und unsere Clanfreundschaft entstand.

2 weitere FUNLANS folgten...jeweils mit über 100 Teilnehmern.

Es war die Blütezeit von RpR, wir konnten uns vor Bewerbungen kaum noch retten.

RpR zählte Zwischenzeitlich zu den größten Funclans Deutschlands.

Ein 64 Slot-Online-Turnier inklusive Livecast zweier E-Sports Größen sollte den

Höhepunkt der damaligen Ära darstellen.

Und dann wurde es still....ganz still.

Germany Freakshow legte aus privaten Gründen sämtliche Ämter nieder und RpR versank in der

Bedeutungslosigkeit.

Mitte 2015 war es Naddel, die Germany Freakshow anstachelte, RpR doch wieder zu beleben.

Nachdem wir mit mAd und Paxi, die die RpR Flagge in dieser tristen Zeit immernoch hochhielten, ein Gespräch suchten

und die beiden uns zusicherten uns beim Wiederaufbau zu unterstützen, nahm RpR langsam wieder Fahrt auf.

Und hier sind wir wieder....
Mittlerweile 40 Member stark.

Erwachsen geworden.

FGAH immernoch an unserer Seite.

Viele alte Member kehrten zurück und neue kamen hinzu.

Die Familie wächst und gedeiht.

Und das ist gut so.

Auf die nächsten 11 Jahre.


RpR 4 Life